Donnerstag, 19. Mai 2016

Collier "Drina Victoria"


In der noch aktuellen Perlenpoesie gab es die Anleitung für das Collier "Drina Victoria" von Helena Tang-Lim. Bisher habe ich noch nichts von ihr gemacht, was verschiedene Gründe hat. Zum einen finde ich die Anleitungen von ihr unglaublich teuer...seit Ewigkeiten schleiche ich da um die zum Collier Marquesa rum und kann es einfach nicht kaufen weil ich da meine Grenze erreicht sehe. Zum anderen sind die Sachen ja schon sehr sehr opulent...so viel mit Gold ist ja nicht so meins. Also habe ich rumprobiert...denn ich hatte die braunen Swaros tatsächlich in meinem Vorrat. Gut abgehangen...aber ist ja kein Vergang dran, wie man bei uns so sagt. :-) Ich probierte mit Gold und kam doch zum Schluß das ich es so nicht tragen würde...Silber wollte ich nicht...fand ich zu dem Topaz nicht passend und dann habe ich noch mit Grün-metallic probiert. Nun sind es die türkisen geworden...meine Lieblingsfarbe und durch den leichten Glanz finde ich die sehr passend. Nun sieht es nicht mehr so opulent aus...dafür werde ich es aber sicher tragen. Und das ist ja die Hauptsache, oder :-) Am Hals liegt es super und es wirkt klasse. 







Kommentare:

  1. Hallo Siggi,
    deine Kette ist traumhaft schön geworden. Ich mag die Kombination Türkis - Braun auch sehr gerne, ich bin auch kein Freund von zuviel Blinbling. Ich finde, wenn man soviel Zeit und Mühe in ein Schmuckstück investiert, sollte es auch täglich getragen werden können. Nachdem ich deine Farbkombi jetzt gesehen habe, muss ich mir wohl auch die Perlenpoesie kaufen...
    LG
    Dorothée

    AntwortenLöschen
  2. Als ich gerade in meiner Blogger-Vorschau dein Collier-Foto gesehen habe, liebe Siggi, dachte ich sofort: "Das sieht aber interessant aus!" Mit dem was du über Manek-Manek Beads Preisliste geschrieben hast, triffst du den Nagel auf den Kopf. Mir ist das ebenfalls zu teuer. Nun zu deinem Collier: Ich hätte nie erraten, dass die Anleitung von H.Tang-Lim stammt. Durch die Farbkombination Braun/Türkis wirkt es wie ein neuartiges Design, jung, frisch, trotzdem edel und vor allem, tragbar!
    Ganz liebe Grüße sendet dir:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Siggi,

    dein tolles Collier macht einen glatt etwas neidisch - das sieht so wunderschön aus in deiner Farbauswahl und ist super gefädelt!
    Mich schreckt etwas die Menge an Perlen die da rein geht (stimmen die Angaben in der Anleitung in etwa?), soviele habe ich meist gar nicht von einer Farbe...

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      erstmal Danke für das Lob. :-) Wenn du die Hauptfarbe halbierst dürfte es stimmen...ich habe noch jede Menge übrig von den türkisen Rocailles. Der Verbrauch war eigentlich nicht so hoch...ich habe mir auch extra eine größere Menge bestellt und könnte davon noch das Armband fädeln. :-) blöd ist immer, wenn man eine Anzahl braucht, wie z.B. bei den Cabochons, wo gerade 5 zuwenig in der Packung sind und man deshalb noch eine zweite bestellen muss.

      Lg Siggi

      Löschen
  4. Hallo Siggi,
    wow, Deine Farbwahl ist der absolute Hammer.
    Was ein wunderschönes Collier und absolut tragbar, wie ich finde.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Siggi,
    erst ne lange Fädelpause einlegen und dann so ein Sahneschnittchen raushauen!
    Ich gratuliere Dir zu diesem Prachtexemplar, das ich auch farblich sehr gelungen finde.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Siggi,

    Deine Drina Victoria ist wirklich ein Prachtexemplar geworden. Ich mag die Farbzusammenstellung von türkis und braun sehr. Ich finde das Collier kann man so wunderbar auch im Alltag tragen. Danke für den Hinweis, dass die Rocailles Angabe sehr gut bemessen ist. :)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Türkis und Braun sieht immer zusammen sehr gut aus. Dein Collier ist dir gut gelungen und es gefällt mir sehr!

    LG Doro

    AntwortenLöschen